Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 30. Dezember 2013

Brötchen die 2te (Morgenbrötchen)


Diesmal wurde das Brötchenrezept aus dem Brotbackbuch Seite 43 nach gebacken.

 Alle Zutaten wurden zu einem mittel festen, etwas klebrigen Teig verknetet der sich am Ende der Knetzeit vom Boden löst. Nun wird der Teig für 12 Stunden zur reife in den Kühlschrank gestellt.
 Danach werden 8 Teiglinge abgestochen und rundgeformt.
 Abweichend zum Originalrezept wurden die Teiglinge über Nacht in den Kühlschrank gestellt.
 Am nächsten Morgen sind sie deutlich aufgegangen.
Der Backofen wird auf 230°C aufgeheizt. In der Zwischenzeit haben die Teiglinge ihr Volumen weiter vergrößert.
 Nach 20 Minuten backen waren die Brötchen fertig.
Die Krume war locker und saftig.

Material- und Energiekosten: 0,80 Euro / 0,10 Euro pro Brötchen.

Kommentare:

  1. Die werd ich mal ausprobieren ! gruß Uwe (der vom Turm)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Uwe ,

    kann ich nur empfehlen. Inzwischen habe noch weitere Brötchenrezepte ausprobiert, aber noch nicht im Blog veröffentlicht. Der Anfang ist immer was schwierig bei den Brötchen, aber dann siegt die Praxis.

    Gruß Michael (der mal im Labor war)

    AntwortenLöschen
  3. Heute ausprobiert und von der Familie für GUT empfunden. bin sehr zufrieden, wenn ich auch am Anfang etwas Schwierigkeiten mit dem Teig hatte (der klebt ja mächtig ) aber hat nach der Kühlung super geklappt.
    Danke für den tipp !

    AntwortenLöschen