Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 6. Februar 2015

Siegerländer Hausbrot

Ein weiteres Regionales Brot das ich heute vorstelle ist das Siegerländer Hausbrot nach einem Rezept von homebaking.at.


Zutaten:

Sauerteig 1te Stufe (15g Anstellgut, 40 g Wasser, 50 g Roggenvollkornmehl mischen ca.20 Stunden reifen lassen bei Raumtemperatur.

Sauerteig 2te Stufe (105 g 1te Stufe, 125 g Roggenmehl 997, 140g Wasser mischen und ca. 4 Stunden reifen lassen)

Für das Brotaroma werden 25 g gemahlenes Altbrot geröstet und mit 63 g Wasser gemischt und für 2-3 Stunden quellen gelassen.


Für den Hauptteig werden

320 g Sauerteig (die andere Hälfte im Kühlschrank für das nächste Brot aufbewahren)
200 g Roggenmehl 997
150 g Weizenmehl 550
88 g Brotaroma
213 g Wasser
13 g Salz
5 g Hefe
3 g Brotgewürz

mit einander verknetet und für ca.20 Minuten ruhen gelassen (Stockgare)

Dann den Teigling rund formen und in einen bemehlten Gärkorb für ca.30 Minuten ruhen lassen (Stückgare).

Anschließend den Teigling mit verdünnten Sauerteig einpinseln.



Nun das Brot bei 250°C mit Schwaden anbacken, nach 5 Minuten Schwaden ablassen und die Temperatur auf 200°C senken. Nach insgesamt 40 Minuten den Ofen ausschalten und das Brot je nach gewünschter Krustenbildung für weitere 30 Minuten im Ofen lassen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen