Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Freitag, 27. Februar 2015

Haferflockenbrötchen



Ein weiteres Brötchenrezept das ausprobiert wurde.

Die Zutaten:

252 g Roggensauerteig (120 g Roggenmehl 997, 120 g Wasser, 12 g ASG, vermischen und ca.20 Stunden reifen lassen)

275 g Weizenmehl 1050
185 g Wasser
70 g Haferflocken
12 g Honig 
 7 g Salz

Sauerteig, Weizenmehl und Wasser mit einander verkneten, dann  den Honig und zum Schluss das Salz dazu geben. Nochmals alles verkneten und die Haferflocken dazu geben.

Den Teig in eine Schüssel geben und 3 Stunden ruhen lassen. Nach 90 Minuten mehrmals falten. nach der Stockgare hat sich das Volumen deutlich vergrößert.

 

Auf einer bemehlten Unterlage den Teig länglich formen und acht Teiglinge abstechen und diese rund schleifen und für 1 Stunde reifen lassen (Stückgare).



Mit Schluss nach oben bei 230°C mit Schwaden anbacken, nach 10 Minuten Schwaden ablassen und weitere 10 Minuten backen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen