Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Dienstag, 24. Juni 2014

Paderborner Landbrot

Wappen von Paderborn

Eins meiner Standardbrote ist das Paderborner Landbrot, es ist ein reines Sauerteigbrot mit angenehmen milden säuerlichen Geschmack.

Bei Lutz, Geißler, Plötzblog.de gibt es das Rezept.

Die Zutaten:


Sauerteig (250g Roggenmehl 1150, 250g Wasser, 25 g Anstellgut) am Tag vorher ansetzen

250 g Roggenmehl 1150

120 g Weizenmehl 1050

260 g Wasser

15 g Salz

nach belieben Sonnenblumen-, Kürbiskerne und Leinsaat zufügen (Rezeptabwandlung von mir)

Alle Zutaten 5 Minuten auf Stufe zwei der Knetmaschine kneten und 30 Minuten ruhen lassen. Das Volumen hat sich dann deutlich vergößert.
 

Dann den klebrigen Teig in eine Kastenform umfüllen und 90 Minuten ruhen lassen.
 

Bei 250°C auf 180°C fallend mit Dampf für 60 Minuten backen.

 

Das Ergebnis ist ein ca. 970 g Brot für ca. 1,87 Euro.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen