Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Montag, 19. Januar 2015

Schwarzwälder Landbrot


Nach dem ich schon ein Paderborner und ein Sauerländer als regionale Spezialitäten nach gebacken habe, war diesmal ein Schwarzwälder dran. das Rezept stammt von Home Baking ein Brotblog aus Österreich.

Zutaten:

200 g Roggensauerteig (aus Vollkornmehl angesetzt)
100 g Weizensauerteig (aus Vollkornmehl angesetzt)
175 g Weizenmehl 550
175 g Weizenmehl 1050
175 g Wasser
11 g Salz
4 g Hefe

Alle Zutaten ca. 7 Minuten verkneten und für 60 Minuten ruhen lassen.
Nach der Stockgare den Teig rundschleifen und für 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend mit Schluß nach oben in einen bemehlten Gärkorb legen und für ca.30 Minuten ruhen lassen (Stückgare)

Den Teigling auf ein Backblech stürzen, ca. 1cm tief einschneiden und bei 250°C mit Dampf anbacken. Nach 15 Minuten die Temperatur auf 190°C senken und für weitere 30 Minuten backen.


Das Ergebnis ist ein sehr aromatisches Brot für jede Gelegenheit.

Material- und Energiekosten:

1 Euro für ein 750 g Brot.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen